T

Teelöffel in Illustrator

In diesem Tutorial wirst du schnell erlernen, einen schönen Teelöffel zu kreieren. Hab keine Panik, es ist viel einfacher als du denkst. 🙂

Oben siehst du den Ergebnis.

Als erster Schritt mach einen Umriss in einem Form eines Löffels. Am besten benutzt du dazu das „Curveture“ Tool.

Als Nächster Schritt benutze das Gradient Tool, und folge die unten beschriebenen Einstellungen. Um ein schönes, feines Gradient zu gestalten, benutze eine hellere graue Farbe und 2x weisse Farbe. Hier kannst du nach deinem Belieben ein bisschen experimentieren.

Schaust du dir mein Bild genauer an, merkst du sofort, dass ich dem Löffel auch einen Kontur (Stroke) gemacht habe. Der dazu gehörende Gradientseinstellungen siehst du unten. Es besteht einfach aus dunklere und hellere graue Farben.

Jetzt mach eine Kopie des Löffels auf ein neues Layer. Stell die Einstellungen des Gradient auf dunklere Farben um. Dieser Form wird der Schatten des Löffels.

Als Nächste mach wieder eine Kopie des Löffels unter den vorher gestalteten Layers. Der Löffel bekommt einen zweiten Schatten. Ich deformierete den Form ein bisschen mit dem Direkt Selection Tool , damit den Schein zu wecken, dass der Licht von Oben kommt:

Dann ziehe den neunen Schatten gerade unter den Löffel. Jetzt wir setzen wor fort mit den Schatten und Lichte, die dem Löffel den Schatten- Licht effekte verleihen. Zuerst mach einen langlichen Form mit dem Curveture Tool und gim ihm einen grauen Farbe.

Jetzt benutze wieder den Curveture Tool, und zeichne weitere zwei Schatten auf dem Löffel.

Jetzt muss du einfach wieder den oben beschribenen Methods und Tools benutzen um die finale Schritte zu schaffen. Nur 3 weitere Schatten fehlt noch bis zum Endergebnis. Die in Mitten liegende Form bekommt einen Colorgradient:

Wenn du alles gut gemacht, dann bekommst den Bild oben meiner Tutorial. 🙂

CategoriesTutorial - Text

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.